start

SYNOPSIS

Hier erleben sie einen Don Quichote, der sich in einer Nervenheilanstalt wiederfindet bzw. eine Schizophrene, die sich als Aldonza gleichermaßen geehrt wie auch genervt fühlt - oder ist es ein Irrer, der Don Quichote sein will und auf der Suche nach seiner Dulcinea ist? Ist Aldonza wirklich Aldonza oder Dulcinea oder einfach nur Anna? Oder eine schnöde Patientin, welche der wirklichen Aldonza den Platz streitig macht? Und Sancho? Wer ist Sancho überhaupt? Ein Freund? Ein Schoko-freak? Ein Stallmeister, oder ein Bub - nein, Don Quichote hatte ja einen Knecht - aber oder ist Don Quichote einfach ein Mann, der zu viele Bücher gelesen hat, und kein furchtloser Ritter. Ein Fan. Ein ausgeklinkter Freak? Kann doch jedem passieren . . . eine amüsante Story, wobei man sich fragt ob wir nicht ohnehin alle dort hingehören!