START

Fantasie-Folk, so bezeichnet Ballycotton ihre Musik. Eine fünfköpfige Band, wovon jeder einzelne, verschollen in seiner eigenen Welt, Fantasie als Realität lebt. Diese Fantasiewelten treffen aufeinander, fließen ineinander, um eine neue Sprache zu sprechen. Die Sprache von Ballycotton. Spüren, Hören, sich davontragen lassen, die Grenzen des Seins werden maßlos verschoben. Bilder und Geschichten werden aus unseren Köpfen gelockt. Dieses einzigartige Portrait zeigt nicht das gewöhnliche Leben einer Band, sondern gewährt uns einen Blick in die Welten eines jeden einzelnen, um uns teilhaben zu lassen, damit der sogenannte "Ballycotton-Funke" auf uns überspringt. Es ist ein dokumentarisches Herantasten in ihre Herzen und an ihre spirituelle fantasievolle Musik.