Start






Dr. Friedl, ein alleinlebender Landtierarzt, hat einen Auftrag zu erfüllen. Als erfahrener Großwildjäger, soll er eine vom Schlachthof entflohene Kuh erlegen. Das kommt ihm gerade recht da er sich, kurz vor seinem Ruhestand, in sein letztes kleines Abenteuer hineintigert. Ausgerüstet mit einem Tropenkostüm geht er auf die Pirsch. Die Kuh soll ins Gras beissen ... und die Dorfidylle spielt Kulisse.

Eine schöne Kombination aus dramatischer und epischer Erzählung. Eine tragische Geschichte, satierisch gezeigt, und ein herzlich inszeniertes Dorfleben, in welchem jeder in seiner eigenen kleinen Welt lebt ... als sitze man am Fenster und gehöre dazu.